St. Nikolaus

Schulsprengel Ulten III        Schulsprengel Ulten

Schulhaus 105
39016 St. Nikolaus/Ulten
Tel.: 0473/790128
Fax: 0473/790128
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Die örtliche Situation und das soziale Umfeld

Das Dorf St. Nikolaus liegt 1260 m über dem Meer und hat ungefähr 800 Einwohner. Die Bevölkerung besteht nur zum Teil aus Bauernfamilien. Viele Werktätige gehen als Pendler auswärts einer Arbeit nach, weil es im Tal nur wenig Erwerbsmöglichkeiten gibt. Eine davon ist das Gastgewerbe, in dem vor allem weibliche Angestellte Arbeit finden. Die Bergbauern, deren einzige regelmäßige Einnahmequelle der Verkauf der Milch bietet, bessern ihre finanzielle Situation teilweise durch einen Nebenerwerb auf.

 

Die Geschichte der Schule

Das erste Schulhaus wurde 1827 ganz aus Holz, mit einem Klassenraum und einer Lehrerwohnung gebaut. Bis dahin wurden die Schüler im Widum unterrichtet. Die Schule war bis 1911 einklassig. In diesem Jahr wurde das Schulhaus renoviert und die Lehrerwohnung wurde in einen Klassenraum umgestaltet. Für die Lehrpersonen blieben noch zwei Kämmerlein als Schlafstätten. Es waren nur mit einfachen Holzbrettern eingeschlagene Räume ohne Heizmöglichkeiten. Im Jahr 1965 wurde das Schulhaus abgebrochen und in der Nähe des ursprünglichen Standorts als Museum original wieder aufgebaut. Die neue Schule wurde 1967 in einer Rekordzeit von 9 Monaten erbaut. Ende des 20. Jahrhunderts wurde die Schule umgebaut und die Schüler wurden in die Villa Hartungen umgesiedelt. Die Umbauarbeiten begannen im Frühjahr 1999 und wurden im Sommer 2001 beendet. Seither sind wir in der neuen Schule, die wesentlich komfortabler und freundlicher gestaltet ist.


Unsere Schule ist ein Ort des gemeinsamen Lernens und Entdeckens.

Wir bieten
-
 Werkstattunterricht

- Freiarbeit
- Lernen an Stationen
- Arbeit mit Wochenplänen
- Stufenübergreifende Angebote
- Projekte
- Expertenunterricht

Wir unternehmen alles gemeinsam
-
 Ausflüge

- Lerngänge
- Kontakte mit Behindertenwerkstätte
- Feiern

Wir legen Wert auf
-
 Gute Zusammenarbeit

- Respektvollen Umgang
- Gesunde Jause
- Umweltbewusstes Verhalten: Energie sparen
- Müll trennen
- Schulhof sauber halten
- Grenzen setzen
- Ordnung halten
- Eigenverantwortliches Handeln und Lernen
- Verwendung der Hochsprache

Räumlichkeiten
-
 5 Klassenräume

- 3 Ausweichräume
- 3 Lehrmittelräume
- 1 Medienraum, der auch als Versammlungsraum dient
- 1 Speisesaal
- 1 Turnhalle mit Umkleideräumen und Duschen
- 1 Mehrzweckraum, der zurzeit vom Kirchenchor genutzt wird

 

 

(C) Schulsprengel Ulten, Steuernr. 91034210210

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Falls Sie weiter navigieren und auf ein beliebiges Element außerhalb des Banners klicken, erklären Sie sich mit der Installation der Cookies einverstanden.